Soldatenkino

Am Mittwoch, 10. Dezember um 19.30 Uhr findet in Lana eine Filmvorführung statt. Gezeigt werden Spielfilme der k. u. k. Feldkinos zur Unterhaltung der Solden im Ersten Weltkrieg.

Alle weiteren Infos gibt es hier

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Gegen das Vergessen – 100 Jahr Ausbruch Erster Weltkrieg

Von Freitag 07. November 2014 bis Sonntag 30. November 2014 ist in Schlanders im Kulturhaus Karl Schönherr die Ausstellung „Gegen das Vergessen100 Jahr Ausbruch Erster Weltkrieg“ zu sehen.

Die Eröffnung beginnt am Freitag 07.11.2014 um 19.00 Uhr

Auch gibt es 2 Filmabende, wo wir die von uns gedrehten Filme zeigen:

  • Donnerstag 20.11.2014 20.00 Uhr Kulturhaus Schlanders
    Auf den Spuren des Ersten Weltkrieges im Martelltal und Cevedalegebiet (Teil 1 und Teil 2)
  • Montag 24.11.2014 20.00 Uhr Kulturhaus Schlanders
    Auf den Spuren des Ersten Weltkrieges im Martelltal und Cevedalegebiet (Teil 3 und Teil 4)

Hier geht’s zum Flyer

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Frontwanderung „Der Erste Weltkrieg im Ortlergebiet“

Am Donnerstag 25. September 2014, haben die Schüler der zwei 5. Klassen sowie eine 4. Klasse der Fachoberschule für den wissenschaftlichen Bereich  Schlanders, in Begleitung von vier Lehrpersonen eine Lehrausflug zum Thema „Der Erste Weltkrieg im Ortlergebiet“ auf das Stilfserjoch unternommen. Unsere Vereinsmitglied Gerald Holzer hat die Schülergruppe begleitet und, nach kurzem Besuch im Museum am  Stilfserjoch, an der Dreisprachenspitze, dem Lempruchlager sowie an der Artilleriestellung Goldsee über die Geschehnisse zur Zeit des Ersten Weltkrieges referiert.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wehrgeschichtliches Museum im Schloss Rastatt

Heuer im Sommer haben Eberhard und Elke Herrn Alexander Jordan, Direktor des Wehrgeschichtlichem Museums im Schloss Rastatt, besucht.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Russische Spuren des Ersten Weltkriegs in Tirol

Das Russische Zentrum Borodina Meran, plant eine Reihe von Veranstaltungen anlässlich 100 Jahre Beginn des Ersten Weltkrieges im Jahr 2014. Den Startschuss für dieses umfangreiche Projekt gibt eine regionale Konferenz, am 05. Juli 2014 unter dem Titel «Russische Spuren des Ersten Weltkriegs in Тirol» an der Freien Universität Bozen stattfinden wird.
Das Ziel der Konferenz ist es, das Andenken an die Opfer wach zu halten und allen in Erinnerung zu rufen, welch große Bedeutung der Friede für die Menschheit hat. Wir sind bemüht, einen möglichst großen Teil der lokalen Bevölkerung, d. h. sowohl Organisationen als auch Privatpersonen, in die Konferenz einzubinden, da wir uns bewusst sind, dass dieses Thema praktisch alle Familien der Region betrifft. Wir möchten allen die Möglichkeit geben, an der Konferenz teilzunehmen und mitzudiskutieren.

Programm (PDF)

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Augen auf… archäologische Funde!

Augen auf… archäologische Funde!

Seit Jahrtausenden hinterlassen Menschen ihre Spuren im Hochgebirge. Ob Krieg, Handel, Jagd oder Alpinismus – so vielfältig wie die Beweggründe sind auch die Geschichten hinter den einzelnen Funden. Helfen Sie uns diese Geschichten aufzuspüren und die Funde zu bewahren, indem Sie jeden möglicherweise historisch interessanten Gegenstand melden.

( Gemeinsamer Aufruf von Südtiroler Archäologiemuseum, Amt für Bodendenkmäler der Provinz Bozen, Alpenverein Südtiol (AVS) und Club Alpino Italiano (CAI) Alto Adige )

Weitere Infos
Ulteriori informazioni

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Lawinenunglück vor 100 Jahren

Artikel geschrieben und dankesweise zur Verfügung gestellt von:
Dr. Reinfrid Vergeiner, Vizepräsident „Österreichische Gesellschaft für Festungsforschung“ (office@kuk-fortification.net)

Es sollten einige Tage militärische Alpinausbildung in einer faszinierenden Bergwelt werden, aber es wurde ein Albtraum, aus dem 14 Landesschützen nicht mehr lebend zurückkamen! Am 4. März 2014 jährt sich die Lawinenkatastrophe am Ortler zum 100sten Mal, und wenn auch diesem Jahrestag 2014 das gleiche Schicksal wie dem Unglück selbst im Jahr 1914 droht, nämlich ein Untergehen in den Ereignissen, welche der Ausbruch des Weltkriegs mit sich brachte, so verdient diese tragische Begebenheit dennoch unsere Aufmerksamkeit, nicht zuletzt, weil sie seinerzeit nicht nur höchste Kreise in der Armee beschäftigte, sondern auch öffentliche Reaktionen mit zum Teil heftiger Kritik an den militärischen Ausbildungsmethoden hervorrief. Im Folgenden soll erstmals umfassend der Hergang und die Folgen dieses tragischen Ereignisses unter Verwendung von archivalischen Quellen geschildert werden.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Der Festungsbau in Tirol 1836-1914

Am 15.11.2013 fand in der Festung in Franzensfeste das
Internazionale Kolloquium – Der Festungsbau in Tirol 1836-1914
statt.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Militalia 2013

Am 02. und 03. November fand auch heuer wieder die Militalia statt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Frontwanderung Scorluzzo

Am  Sonntag01September, fand eine Frontwanderung mit den Lehrern der Mittelschule Prad und Vereinsmitgliedern auf den Monte Scorluzzo statt, wo wir einen sehr guten Einblick in die beinahe gesamte Ortlerfront hatten. Weiteres wurden auch noch Überreste von den österreichischen und italienischen Stellungen besichtigt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar