Provinzübergreifender Ausflug

Am 11. Juni fuhren mehrere Mitglieder des Vereins und deren Familien ins Trentino und die Lombardei, um sich zwei Museen zum Ersten Weltkrieg anzusehen.

Die Fahrt führte die Gruppe über Lana ins Ultental und von dort über den Nonsberg ins Val di Sole, in das heimelige, kleine Dorf Pejo im Trentino. Das Museum „Pejo 1914 – 1918. La guerra sulla porta“ öffnete für uns seine Tore und gewährte Einblicke in Objekte, Dokumente und Fotografien zum Ersten Weltkrieg.

Nach einem sensationsreichen Mittagessen im Restaurant „San Rocco“ in Pejo begab sich die Gruppe über den Tonalepass in die Lombardei, in das Dorf Temù, um dort das „museo della guerra bianca“ zu besichtigten. Es zeigte neben einem informativen Film eine besonders große Sammlung von Schlitten und Kriegsgegenständen.

Abschließend  führte der Weg über Tirano, Bormio und das Stilfser Joch zurück nach Hause.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Besuch des Südtiroler Archäologiemuseums

Am Samstag 07. November 2015 haben wir in Bozen das Südtiroler Archäologiemuseum besucht.

Bei der Führung haben wir uns zuerst den „Ötzi“ angesehen und anschließend die Sonderausstellung „FROZEN STORIES – Gletscherfunde aus den Alpen“.

Für die Sonderausstellung haben wir vom Verein einige Fundgegenstände aus der Zeit des I. Weltkrieges zur Verfügung gestellt, bei welchen es sich auch um Gletscherfunde handelt.

Den Tag haben wir dann bei einem gemütlichen Törggelen ausklingen lassen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Baracke auf der Königspitze

Stücke der Gipfelbaracke an der Königspitze ragen schon seit einigen Jahren aus dem Eis. Der diesjährige, überdurchschnittlich warme Sommer hat das Abschmelzen des Eises noch beschleunigt und dementsprechend weit ragt die Baracke bereits aus dem Eis.

BarackeGemeinsam mit den Archäologen von Arc-Team und dem Landesdenkmalamt Bozen ist es nun gelungen ein Projekt auf die Beine zu stellen um den Inhalt der Baracke zu bergen und somit für die Nachwelt zu erhalten.

Heuer im September wurden bereits Vermessungsarbeiten durchgeführt und die Baracke wurde winterfest gemacht und gegen Raubbau abgesichert.

Bei diesem Projekt handelt es sich um eine offiziell genehmigte Archäologische Grabung. Die gesamte Baracke und die angrenzenden Gebäude bzw. Gebäudereste steht somit unter Denkmalschutz. Der Gipfel der Königspitze wird regelmäßig überwacht. Verdächtige Aktivitäten werden sofort den Behörden gemeldet und zur Anzeige gebracht.

Baracke-Koenigspitze-Sulden

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Frontwanderung auf den Scorluzzo (3094m) am Stilfserjoch

Am Freitag 07. August 2015 hat unser Verein  eine Frontwanderung auf den Scorluzzo im Rahmen einer Lehrpersonenweiterbildung und in Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Archäologiemuseum organisiert. Begleitet wurde die Gruppe von unseren Vereinsmitgliedern Gerald Holzer und Benjamin Tragust. Bei herrlichem Wetter sind wir von der Passhöhe über die „Artilleriestellung Ferdinandshöhe“ über den  „Kleine Scorluzzo“ zum Gipfel aufgestiegen. An verschiedenen Punkten wurden die Lehrpersonen über die Ereignisse vor 100 Jahren beim I. Weltkrieg zwischen Österreich-Ungarn und Italien informiert.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Gedenkfeier für die Gefallenen im Ersten Weltkrieg in Meran

IMG_0001

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Soldatenkino

Am Mittwoch, 10. Dezember um 19.30 Uhr findet in Lana eine Filmvorführung statt. Gezeigt werden Spielfilme der k. u. k. Feldkinos zur Unterhaltung der Solden im Ersten Weltkrieg.

Alle weiteren Infos gibt es hier

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Gegen das Vergessen – 100 Jahr Ausbruch Erster Weltkrieg

Von Freitag 07. November 2014 bis Sonntag 30. November 2014 ist in Schlanders im Kulturhaus Karl Schönherr die Ausstellung „Gegen das Vergessen100 Jahr Ausbruch Erster Weltkrieg“ zu sehen.

Die Eröffnung beginnt am Freitag 07.11.2014 um 19.00 Uhr

Auch gibt es 2 Filmabende, wo wir die von uns gedrehten Filme zeigen:

  • Donnerstag 20.11.2014 20.00 Uhr Kulturhaus Schlanders
    Auf den Spuren des Ersten Weltkrieges im Martelltal und Cevedalegebiet (Teil 1 und Teil 2)
  • Montag 24.11.2014 20.00 Uhr Kulturhaus Schlanders
    Auf den Spuren des Ersten Weltkrieges im Martelltal und Cevedalegebiet (Teil 3 und Teil 4)

Hier geht’s zum Flyer

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Frontwanderung „Der Erste Weltkrieg im Ortlergebiet“

Am Donnerstag 25. September 2014, haben die Schüler der zwei 5. Klassen sowie eine 4. Klasse der Fachoberschule für den wissenschaftlichen Bereich  Schlanders, in Begleitung von vier Lehrpersonen eine Lehrausflug zum Thema „Der Erste Weltkrieg im Ortlergebiet“ auf das Stilfserjoch unternommen. Unsere Vereinsmitglied Gerald Holzer hat die Schülergruppe begleitet und, nach kurzem Besuch im Museum am  Stilfserjoch, an der Dreisprachenspitze, dem Lempruchlager sowie an der Artilleriestellung Goldsee über die Geschehnisse zur Zeit des Ersten Weltkrieges referiert.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wehrgeschichtliches Museum im Schloss Rastatt

Heuer im Sommer haben Eberhard und Elke Herrn Alexander Jordan, Direktor des Wehrgeschichtlichem Museums im Schloss Rastatt, besucht.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Russische Spuren des Ersten Weltkriegs in Tirol

Das Russische Zentrum Borodina Meran, plant eine Reihe von Veranstaltungen anlässlich 100 Jahre Beginn des Ersten Weltkrieges im Jahr 2014. Den Startschuss für dieses umfangreiche Projekt gibt eine regionale Konferenz, am 05. Juli 2014 unter dem Titel «Russische Spuren des Ersten Weltkriegs in Тirol» an der Freien Universität Bozen stattfinden wird.
Das Ziel der Konferenz ist es, das Andenken an die Opfer wach zu halten und allen in Erinnerung zu rufen, welch große Bedeutung der Friede für die Menschheit hat. Wir sind bemüht, einen möglichst großen Teil der lokalen Bevölkerung, d. h. sowohl Organisationen als auch Privatpersonen, in die Konferenz einzubinden, da wir uns bewusst sind, dass dieses Thema praktisch alle Familien der Region betrifft. Wir möchten allen die Möglichkeit geben, an der Konferenz teilzunehmen und mitzudiskutieren.

Programm (PDF)

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar